Neuerscheinung: Fritz Weilharter

„Wie kommt Organisationsentwicklung ins Krankenhaus?“

Carl-Auer Verlag, 2014


Dieses Buch stellt wesentliche Elemente des professionellen Einsatzes und der strukturellen Rahmenbedingungen von Supervision, Coaching, Mediation und Organisationsberatung im Krankenhaus umfassend dar. Dabei stellt es die Frage der Qualität von Beratungsleistungen in und für Krankenhäuser in den Mittelpunkt. In 15 Hypothesen wird erläutert, wie ein Entwicklungsprozess von Krankenhaus-supervision zu komplementärer externer und interner Organisationsentwicklung gestaltet werden könnte. Die konzeptiv und an der Praxis des Spitalbetriebes orientierte Zusammenarbeit zwischen externen und internen Beratungs-funktionen bildet ein Modell, das zur reflektierten Nachahmung einlädt.

Der Inhalt dieses Buches steht in der Literatur und im Krankenhaussektor [...] einmalig da. Am Beispiel eines 13-jährigen geplanten Entwicklungsprozesses wird die Implementierung und Gestaltung von externen Beratungsleistungen mit hoher Nachfrage in einem Krankenhausträger beschrieben. In diesem Sinne empfiehlt sich die Arbeit als umfassendes Handbuch zur Organisationsentwicklung im Krankenbehandlungssystem.“

Prof. Dr. Klaus Scala, Universität Klagenfurt